Gardasee 2005 - MBF-MYCA

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Gardasee 2005

Reiseberichte

Moniga Porto Nautica srl.Via Pergola

25080 Moniga d/G. (del Garda)
Tel.: +39 0365 671022
FAX: +39 0365 671022
Fadabini ing. LauraCell.: +39 339 8287944
Fiorenzo PolliniCell.: +39 347 9102746
E-Mail:
info@monigaporto.it
WEB: http://www.monigaporto.it
Service:

Bootsvermietung (mit/ohne Führerschein)
An-/Verkauf
Urlaubs Bojen
280 Liegeplätze mit Wasser/Strom
20t Kran
Reparaturen

Zu empfehlen ist natürlich auch
Nautica "Bavaria West"
s.r.l Via G.Verdi,
2325080 Manerba d/G. (del Garda)
Tel.: +39 0365 555905
FAX: +39 0365 554635
Cell.: +39 340 9816666
Cell.: +39 328 4062121
E-Mail:
nauticabavaria@gmx.net


Service:
Bootsvermietung (mit/ohne Führerschein)ab 50€/4h
Urlaubs Bojen Liegeplätze
Slipstelle im Hafen Torchio

Planung:
Den Liegeplatz haben wir schon ca. 6 Monate vor Reiseantritt, in Moniga, reserviert. Viele angeschriebene Häfen haben nicht geantwortet. Von ca. 20 Mails wurden leider nur 3 Mails beantwortet.

Anreise:
Die Anreise mit unserem 6,8m Motorboot verlief ohne Probleme. Die Fahrzeit Nürnberg - Gardasee betrug ca. 9 Std. (ohne Stau).
Die Mautgebühren für die Österreicher Autobahn haben wir schon vorab beim ADAC bezahlt, sie betrugen ca. 8 € für eine 10-Tagesvignette. Die Restlichen Mautgebühren müssen Vorort bezahlt werden. Mit Anhänger benutzt man an den Mautstellen die entsprechend beschilderten Durchfahrten (Es sollte eine Durchfahrt gewählt werden die mit Personal besetzt ist!).Die Mautgebühr für die Europabrücke betrug ca. 8 €. Die Mautgebühren incl. 2-Achshänger in Italien ( I/A-Grenze bis Garda See) betrugen ca. 26€.In Summe (Einfache Strecke) also ca. 42 €.
In Moniga angekommen, suchten wir den Hafen. Ohne Boot "hintendran" kein Problem. Nur wer eines dran hat, kann unter Umständen leicht in einer Gasse hängen bleiben. Im Augenblick gibt es nur einen einzigen Weg der geeignet ist ein Boot zum Hafen zu bringen. ACHTUNG!Wenn Sie aus Richtung Autobahn in Moniga angekommen sind, sehen Sie auf der rechten Seite die Tratoria "OLIVO". Von hier die erste nach rechts abbiegen (Hauptstrasse verlassen), noch vor dem Supermarkt "ITALMARK". Dann die nächste gleich wieder rechts abbiegen. Ab hier den Schildern folgen, die zu den Bootsvermietern am Hafen weisen.

Hafen:
Im Hafen angekommen stellten wir fest ,dass das Slippen aufgrund des niedrigen Wasserstandes nicht möglich war. Das Kranen kostete ca. 60 € (einsetzen).

Ausflüge:
Rund um den Gardasee gibt es sehr viele sehenswerte Orte. Die meisten haben auch einen Hafen. Leider gibt es oft keine Gastliegeplätze so ist es manchmal schwierig einen Landausflug zu machen.Hier denke ich gibt es für die Gemeinden noch etwas zu tun.
Welche Märkte wann und wo stattfinden, WebCams und viele weitere Infos rund um den Gardasee fanden wir im
Internet.
Tankstellen sind rund um den Gardasee reichlich vorhanden. Diese haben meist Vormittags und Nachmittags geöffnet. Um ca. 19.oo Uhr schließen sie.


 
Suche
© 2010 - Heute ist [ ] - Diese Seiten wurden am aktualisiert -
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü